Home

Offenes Atelier DU

 

Offenes Atelier DU 2018

 

Am Sonntag, den 30. September 2018  öffne ich mein Atelier im Rahmen der Offenen Ateliers der Stadt Duisburg für interessierte Besucher von 12 - 18 Uhr! Bei einer guten Tasse Kaffee freue ich mich mit meinen Gästen über meine Arbeit im letzten Jahr ins Gespräch zu kommen und neue Arbeiten zu zeigen. Auch alle weiteren Ateliers im Haus freuen sich über Besucher. Darüber hinaus ist im großen Saal im Erdgeschoss weiterhin die Ausstellung der Sammlung Krohne zu besichtigen.  

 

Sonntag 30. September 2018, 12 - 18 Uhr

Atelier Stüwe

im Kunstverein Duisburg

Atelier 4, 1. Etage

Weidenweg 10

47059 Duisburg

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Kunst & Leidenschaft

 

Kunst & Leidenschaft

50 Jahre Kunstverein Gelsenkirchen

 

Zur Jubiläumsausstellung des Kunstvereins Gelsenkirchen habe ich ein Werk beigetragen und freue mich einzuladen zur Eröffnung

 

am Freitag, 16. Februar 2018

um 19 Uhr

im Kunstmuseum Gelsenkirchen, Alte Villa

 

Begrüßung:

Ulrich Daduna

Vorsitzender Kuntverein Gelsenkirchen e.V.

 

Grußwort:

Frank Baranowski

Oberbürgermeister der Stadt Gelsenkirchen

und Schirmherr der Jubiläumsausstellung

 

Einführung:

Dr. Uwe Rüth

Ehem. Direktor des Skulpturenmuseums

Glaskasten Marl

 

Dauer der Ausstellung

16.02. - 08.04.2018

 

Kunstverein Gelsenkirchen e.V.

im Kunstmuseum Gelsenkirchen

Horster Str. 5 - 7

45897 Gelsenkirchen

 

Geöffnet Di - So 11 - 18 Uhr

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ganz frei 6 Best of Members

 

 

17. November bis 31. Dezember 2017

 

Mehr als 50 Positionen der Mitglieder des Vereins vereint diese letzte Ausstellung im Jubiläumsjahr im neuen 300 m² großen Ausstellungssaal im Erdgeschoss des Kunstvereins. 

 

Einladung zur Eröffnung 17. November, 19 Uhr

Einladung zum Mitbringfrühstück 3. Dezember, 10 - 14 Uhr

Silvesterfeier, 31. Dezember ab 19 Uhr

Geöffnet fr. + sa 17 - 20 Uhr, sa 14 - 18 Uhr

 

Kunstverein Duisburg

Weidenweg 10

47057 Duisburg

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

VORHANG AUF! - Die Tasche -

 

 

 

Im Frühjahr 2017 verwandelte das Projekt VORHANG AUF! das marode alte Bahnhofsgebäude in Dorsten für 10 Tage in eine soziale Skulptur, die einen Eindruck davon gab, was der Bahnhof einmal sein kann, wenn er zum Bürgerbahnhof geworden ist. Doch nach dem Abbau der Installation war klar: 100 Meter Stoff konnten nicht einfach im Müll entsorgt werden. Deshalb entstand gemeinsam mit der Dorstener Arbeit die Idee den Stoff zu recyceln. Es entstanden in der Nähwerkstatt 100 Taschen, die nun liebevoll zusammengelegt und zu kleinen Meisterstücken verschnürt, versehen mit einer nummerierten und signierten Fotokarte im Dorsten Treff für 25 Euro verkauft werden. 

 

Dorsten Treff

Lippestraße 41

46282 Dorsten

oder per Anfrage über Mail

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

10 Tage VORHANG AUF!

 

 

 

Für 10 Tage war die Intervention VORHANG AUF! am alten Bahnhof in Dorsten zu erleben. Licht- und Windspiel waren meine Verbündeten um den Bahnhof schon jetzt in einem anderen Licht erscheinen zu lassen. Vorfreude des Sehens auf den zukünftigen Bürgerbahnhof Dorsten!

 

Zur KunstRoute in Dorsten am 6. - 8. Oktober im QUARZHAUS werde ich Zeichnungen, Fotos und Vorarbeiten zu diesem Projekt zeigen.

 

Die Stoffe wurden wie angekündigt nicht weggeworfen, sondern haben eine neue Bestimmung gefunden. Upcycling lautete die Idee: In einem Projekt der Dorstener Arbeit sind 100 Taschen genäht worden, die nun einen Aufdruck und einen Postkarten-Anhänger bekommen. Angeboten werden diese praktischen Erinnerungsstücke im "Wagon Restaurant", dem Foodtruck der Dorstener Arbeit. Ich freue mich über diese weitere Zusammenarbeit!