Home

10 Tage VORHANG AUF!

 

 

Für 10 Tage war die Intervention VORHANG AUF! am alten Bahnhof in Dorsten zu erleben. Licht- und Windspiel waren meine Verbündeten um den Bahnhof schon jetzt in einem anderen Licht erscheinen zu lassen. Vorfreude des Sehens auf den zukünftigen Bürgerbahnhof Dorsten!

 

Zur KunstRoute in Dorsten am 6. - 8. Oktober im QUARZHAUS werde ich Zeichnungen, Fotos und Vorarbeiten zu diesem Projekt zeigen.

 

Die Stoffe wurden wie angekündigt nicht weggeworfen, sondern haben eine neue Bestimmung gefunden. Upcycling lautete die Idee: In einem Projekt der Dorstener Arbeit sind 100 Taschen genäht worden, die nun einen Aufdruck und einen Postkarten-Anhänger bekommen. Angeboten werden diese praktischen Erinnerungsstücke im "Wagon Restaurant", dem Foodtruck der Dorstener Arbeit. Ich freue mich über diese weitere Zusammenarbeit!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

  

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Vorhang auf!

 

20. - 28. Mai 2017

Eine künstlerische Intervention am alten Bahnhof in Dorsten 

 

Eröffnung: 20. Mai, 18.15 h - 19.15 h

Begrüßung: Sabine Bachem, Vorsitzende Virtuell-Visuell e.V.

 

Bahnhof Dorsten, Bahnsteig West

Vestische Allee 14

46282 Dorsten

 

Ein Projekt für "Wir machen MITte", die integrierte Entwicklung der Innenstadt Dorsten, initiiert und kuratiert durch Virtuell-Visuell e.V.

 

 

 

opening zwei

 

im Kunstverein Duisburg

 

31.03. - 09.04.2017

 

Vernissage Freitag 31.03.2017, 19 Uhr

 

Der Kunstverein Duisburg wird 2017 zehn Jahre alt! Aus diesem Grund gibt es über das ganze Jahr hinweg viele interessante Ausstellungen und Events. Ich bin dabei und stelle mit weiteren Künstlern des Vereins in der GalerieGanzOben aus unter dem Titel

 

DAS ÜBLICHE UND DAS ANDERE

 

Wir freuen uns auf viele interessierte Gäste, die sich sowohl durch das Übliche als auch durch das Andere in unserer Ausstellung überraschen lassen wollen!

 

Öffnungszeiten fr + sa 17 - 20 h, so 14 - 18 h

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Virtual White Cube verbleibt im Kunstverein Duisburg

 

Der Virtual White Cube - entstanden anlässlich der Ausstellung "Das Übliche und das Andere" - verbleibt dauerhaft im Kunstverein Duisburg! Der Kubus zeigt das künstlerische Porträt des Kunstvereins. Einmal als das "übliche" Porträt in Form von Skizzen des Gebäudes mit denen der Kubus, gedruckt auf Aludibond-Platten, verkleidet ist. Zugleich ist er aber auch mit einem QR-Code bestückt, der als voll funktionsfähiger Link auf das "andere" Porträt des Kunstvereins im virtuellen Raum führt: https://vimeo.com/207638989

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ganz frei 5

 

Mitgliederausstellung im Kunstverein Duisburg vom 20. November 2016 bis zum 22. Januar 2017.

 

In diesem Jahr zeigt zudem der BBK Düsseldorf in einem Ausstauschprojekt unter dem Titel TRANSIT 4.A59 bis zum 11. Dezember Arbeiten im Ausstellungssaal im 1. OG.  Ab Mitte Dezember sind dann auch Mitgliederarbeiten im großen Ausstellungssaal zu sehen.

 

Eröffnung: Sonntag, 20.11.2016, 14 Uhr

 

Begrüßung: Herbert Gorba, Kunstverein Duisburg

Grußwort: Thomas Krützberg, Kulturdezernent Stadt Duisburg

 

Geöffnet fr und sa 17 - 20 h, so 14 - 18 h